Kleine Verschönerungsarbeiten

  • Moin Leute!

    Nachdem die Kleine dank eurer tatkräftigen Unterstützung wieder top läuft würde ich gerne noch ein paar kleine Verschönerungen vornehmen.

    Zunächst einmal sind die Kabel usw. vom Vorbesitzer mit weißen Kabelbindern verlegt worden. Sieht nicht schön aus:

    IMG_20240515_175321.jpg

    Was nehme ich am besten um die Dinger zu ersetzen?


    Außerdem würde ich gerne ein paar andere Spiegel anbringen, diese stehen etwas sehr doll ab. Hat da jemand vielleicht einen guten Vorschlag? Lasse mich gerne inspirieren 8)

    Ich überlege auch mir Satteltaschen zu besorgen und habe dazu die einschlägigen Beiträge im Forum hier gelesen. Da werde ich wohl erstmal bei Louis vorbeifahren und einfach schauen ob was schönes dabei ist. Im Onlineshop gefällt mir nichts so richtig, aber live sieht das ja vielleicht anders aus.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend!

  • Kabelbinder: ich persönlich würde einfach schwarze Kabelbinder nehmen. Es gibt auch Kabelbinder in Edelstahloptik und wirklich aus Edelstahl.

    Spiegel: Was Dir gefällt. Nur die Mindestmaße bezüglich Größe und Position beachten. Nimm da kein Billigzeug, sondern von namhaften Herstellern. Die billigen Spiegel vibrieren, das ist scheiße.

    Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist Dein Einstellung zum Problem. (Cpt. Jack Sparrow)

  • Ich meine das es zu den rizuma risern auch optisch passende Halterungen für Kabel und Züge gibt. Ob es damit wirklich besser aussieht muss jeder für sich entscheiden.

    Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

    :aetsch:

  • Thomas, das ist der gaszug. Die bremsleitung sieht mir sehr nach gummi aus und müsste bestimmt mal neu gemacht werden.

    Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

    :aetsch:

  • Ich meine das es zu den rizuma risern auch optisch passende Halterungen für Kabel und Züge gibt. Ob es damit wirklich besser aussieht muss jeder für sich entscheiden.

    Ich kann mich täuschen aber ich glaube diese Riser waren damals in den 90ern / 2000ern noch von Ritz.

    Per Zufall hab ich übrigens noch 2 dieser besagten rizoma lenkerklemmen hier, die gut dazu passen würden...

    Und für eine sauberere Optik empfehle ich geflechtschlauch.

    Miss Behaviour

    Motorcycles

    Edited once, last by Abbygale (May 16, 2024 at 1:12 AM).

  • Wenn Kabelbinder, dann auf UV Beständigkeit achten.

    Die halten länger.


    Gruß, Micha

    Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl)

  • Thomas, das ist der gaszug. Die bremsleitung sieht mir sehr nach gummi aus und müsste bestimmt mal neu gemacht werden.

    Das sieht mir eher nach Stahlflex mit vergilbtem Mantel aus. Nicht schön aber vermutlich immer noch intakt.

    Is schon wieder Winterdepression, dass man hier über Kabelbinder philosophiert? :ironie:

  • Die stahlflex bremsleitung kann man ebenfalls auch wunderbar mit geflechtschlauch optisch wieder schicker machen...

    Es gibt sogar welche die geschlitzt sind, so muss die Bremsleitung nicht gelöst und nachher nicht noch entlüftet werden.

    Miss Behaviour

    Motorcycles

  • Das mit dem Geflechtschlauch ist ein extrem cooler Tipp 😎 werde fleich direkt mal nachmessen welchen Durchmesser und welche Längen ich benötige!

    Wegen der Lenkerklemmen... Bist du wohl demnächst mal wieder in der Werkstatt? :saint: dann hab ich auch gleich ein Ziel um die :Ente3: mal auszuführen

  • Bin Freitag ab 14 Uhr und Samstag wohl den ganzen Tag in der Werkstatt...

    Muss die sportster ja noch weiter demontieren und grundieren. :schrauber:

    Miss Behaviour

    Motorcycles

  • Dann würde ich mal Samstagmittag anpeilen wenn das passt, wollte ja eh bei Louis in Bielefeld vorbeischauen 😁

  • So nachdem ich gestern nochmal bei Abby war und sie ein wenig vom Vorankommen mit ihrem neuen Bike abgehalten habe sind noch ein paar Sachen aufgefallen Danke nochmal an dich Abby! :knutsch:

    Ich habe erstmal eine neue Batterie bestellt weil die von der Kawasakiwerkstatt vor einem Jahr eingebaute Batterie viel zu groß ist und überhaupt nicht vernünftig sitzt.

    Dabei stellt sich nun die Frage, wie bei der B die Batterie befestigt wird. Im schlauen Buch steht etwas von Gummihalter, allerdings ist keiner auf dem Bild zu sehen:

    IMG_20240519_204226.jpg

    Da es ja sein kann, dass das bei den Modellen auch wieder verachieden ist wollte ich einfach mal fragen ob einer das weiß oder viellecht sogar ein Bild davon hat wie es sein sollte. Außerdem müsste ich dann schauen dass ich einen solchen Halter irgendwo herbekomme. Notfalls ließe sich da bestimmt auch was basteln nehme ich an...

    Außerdem benötige ich einen neuen Gaszug, also falls da jemand noch einen liegen hat würde ich den wohl abnehmen :)

    Liebe Grüße und einen schönen Abend!

  • Danke dir!

    Wenn ich das richtig sehe ist das ein Metallbügel in den dann auch die CDI "reingeschoben" wird. Mal sehen ob man da rankommt, zur Not sollte man das aber auch so in der Art selbst hinbekommen.