Abbys kleine Bastelstunde

  • Soo... nachdem ich erst mal den super großen Service machen musste an meiner neuen EN 500 C...


    ...habe ich auch mal Zeit gefunden um optisch schon ein paar kleine Dinge zu verändern.


    Erst mal muste alles runter was mir nicht gefallen hat...


    ... dann gab es erst mal etwas Klarglass an der Front für deutlich besseres Licht und eine modernere Optik.

    ... der Originallenker hat auch wieder einen übergangsweisen Platz bekommen weil die verbauten Highway Hawk Riser Kernschrott waren.

    ... kleine sehr helle LED-Blinker unter die Amaturen erstezen die großen Blinker, Retro-Spiegel und Faltenbälge etc...


    ... am Heck gabs dann auch eine Verschlankung mit Hilfe eines selbst gebauten Kennzeichenhalter.

    ... kleine Kennzeichenbeleuchtung, schmaler Reflektor über das Kennzeichen

    ... Blinker-Rücklicht-Kombination in XS aber sehr hell


    ... dann noch die Spiegelarme 7 cm tiefer gebogen um weiter nach außen zu kommen und für eine flachere Optik.



    Was noch kommt die nächsten Tage/Wochen:


    - Gabelcover oben

    - Riser von der VN 900 B und ein klassischer 28 er Ape

    - Gabelbrücken, Lenker, Riser, Felgen, und sämtliche Chromteile etc mattschwarz beschichten

    - Heckfender von der Harley Softail Deluxe

    - Motor mattschwarz lackieren

    - Neulack in Techno Orange Metallic mit extra Metallicflakes in Gold

    - was mir sonst noch so einfällt ;-) kauf.jpg1.jpg2.jpg3.jpg4.jpgkauf.jpg1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg

    Miss Behaviour

    Motorcycles

  • naja, Faltenbälge mag man, oder eben nicht.

    Voll geil, wenn ich rechts am Griff drehe, wird die Landschaft schneller 8)

  • die blinker muss man ja mit der lupe suchen, aber wenn sie hell genug sind völlig okay.

    und faltenbälge hat mein oldie-dreirad auch, ist halt praktisch, keine fliegen steine oder staub die das standrohr verunstalten können.

    bin mal gespannt, wie das baby später fertig aussieht:up:

    Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

    :aetsch:

  • Wird doch langsam:up:

    allerdings, Faltenbälge mag ich auch nicht, ist aber Geschmacksache


    Bin auf das Endergebnis gespannt

    Gruß Josh


    Motorräder sind überlebenswichtig!

    Dinosaurier hatten keine und zack......ausgerstorben!

  • Na ja, die komplette Gabel soll halt schwarz werde... so wie der Rest vom Bike auch bis auf den Lacksatz...


    ... und die Alternative zu Faltenbälge wären Gabelcover von der VN 900...


    ... aber die sind leider deutlich teurer und müssten dann eingeschnitten werden um nicht an die Befestigungen des Frontfenders zu schlagen...


    ... dann sieht man doch wieder einen Teil der Standrohre und das wirkt leider bastelig...


    ... denke in Kombination mit ner komplett schwarzen Front wird das sich etwas verlieren...


    ... hänge mal n Bild von meiner Honda Rebel 250 an wo ich das schon mal gemacht hatte.20170909_130649.jpg20170910_180029.jpg

    Miss Behaviour

    Motorcycles

  • Die Honda sieht toll aus.:up:


    Seitlicher Kennzeichenhalter und sie wäre für mich absolut perfekt:pclachen:

    Gruß Josh


    Motorräder sind überlebenswichtig!

    Dinosaurier hatten keine und zack......ausgerstorben!

  • :chopper:


    Gefällt mir , bei den Faltenbälgen hätte ich bei der jetzigen Farbgestaltung auch Probleme . Kann ich mir aber komplett Schwarz vorstellen .



    Oesie

    :chopper: Das Leben ist zu kurz um traurig zu sein . :P:

  • Hilfe meine kleine En 500 singt beim bremsen immer noch...


    ... ist das normal?


    Kurze Erklärung, als ich sie bekommen habe war die Bremse vorne total runter und die Bremsklötze poröös und brüchig...


    ... beim bremsen dann ein hohes quitschen, richtig unangenehm.


    Habe dann die Bremsklötze getauscht, Kupferpaste verwendet dabei, alle Scharuben an der Gabel gelöst und wieder verspannungsfrei angezogen mit dem passenden Drehmoment...


    ... Scheibe ist auch grade und nicht wirklich riefig...


    ... das hohe quitschen ist jetzt weg aber beim leichten bremsen habe ich trotzdem ein dumpferes quitschen von der Vorderradbremse.


    ... ziehe ich die Bremse fester ist es weg! Verwindet sich die Gabel bei der EN 500 C so einfach und verkantet die Bremsscheibe?


    Habt ihr ähnliche Geräusche oder muss ich mir weiter Gedanken dazu machen?


    LG Abby

    Miss Behaviour

    Motorcycles

  • Bremsen macht die Felgen dreckig:zwinker:


    Aber dieses Surrgeräusch hatte ich auch mal, bin weiter damit gefahren

    Stephan aus HG :Fire3:


    :ooDie Enten:oo


    •"Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild."


  • Das hat mein Sohn mit der C auch, trotz oder wegen neuer Scheibe und (sinter-) Belägen.

    Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

    :aetsch:

  • Hi,

    kann ich auch von meiner C bestätigen.

    Micha :winke:

    Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl)

  • Laut meiner Kawa Werkstatt sind das die Belege. Nachdem die alten Belege zum Wechseln waren und ich eine andere Markte bekam, war das Geräusch weg.

    Unser größter Ruhm ist es nicht niemals zu fallen,

    sondern jedesmal wieder aufzustehen :zwinker:

  • :chopper:


    Nachdem ich neue Beläge und Bremsscheibe verbaut hatte singt meine B auch , wurde aber nach nem Jahr leiser aber nicht weg .



    Oesie

    :chopper: Das Leben ist zu kurz um traurig zu sein . :P:

  • Klingt wohl ganz so als ob der Gabelstabi den einsetzenden Brensdruck nicht auffangen kann und sich die Gabel verwindet und somit die Bremsscheibe schief auf die Bremszange trifft...


    ... werde glaube mal mit einem massiveren Stabi arbeiten falls ich mich dazu entschließe doch vorne noch einen anderen Frontfender zu verbauen...


    ... hatte solche Probleme sondt nur bei den kleinen Gabeln mit 33 mm oder 35 mm Rohrdurchmesser und kleineren Klemmungen...

    Miss Behaviour

    Motorcycles

  • Hat hier eigentlich wer Erfahrungen welchen Ape man mit kurzen Risern (Original VN 900 Classic) verbauen kann ohne die Züge austauschen zu müssen?


    Liebäugel grad mit nem 28er Ape mit 83cm Breite und den dann etwas nach vorne angekippt montiert.


    Könnte aber auch von nem Freund einen 25 er Ape kriegen in der selben Breite...


    Kleiner sollte er aber definitiv nicht ausfallen, Frau hat ja auch gewisse Ansprüche an die Größe :weg:


    Wenns nicht geht mit der Höhe müsste ich mir wohl die Gaszüge und den Kupplungszug der VN 900 Custom besorgen...

    Miss Behaviour

    Motorcycles

  • :chopper:


    Bei unseren Treffen hab ich noch keine ENne mit nem Achselhaar-Kühler gesehen . Wäre nicht mein Ding . Wüste im Moment auch niemanden , soll aber nicht heißen das da doch der eine oder andere Erfahrungen damit hat .



    Oesie

    :chopper: Das Leben ist zu kurz um traurig zu sein . :P:

  • Achselhaare gibts bei mir nicht, also brauchen die auch keine Kühlung...



    ... bei mir gibts nur Haare wo sie auch hin gehören, also definitiv nicht unter den Armen, das wäre nicht ladylike...:stricken:


    Allerdings wäre n Ape schon ganz nett, bin ziemlich groß mit 180cm und da ist ein hoher Lenker schon etwas komfortabler für eine aufrechte Sitzposition.

    Miss Behaviour

    Motorcycles

  • Hmm, geht es jetzt um rasierte Affen (Ape) :kp:

    :baeh:

    Stephan aus HG :Fire3:


    :ooDie Enten:oo


    •"Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild."


  • :chopper:


    Ich bin 1,83 und habe mit dem originalen ENne B Lenker ne aufrechte sitzposition .



    Oesie

    :chopper: Das Leben ist zu kurz um traurig zu sein . :P:

  • Abby,

    wenn ich sowas habe wollte, würde ich den Lenker montieren und dann sehen was noch passt. Züge sind ja relativ schnell getauscht, dass geht zur Not auch mit den rep.teilen von Louis. und die bremsleitung kannstdu dir speziell anfertigen lassen.

    Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

    :aetsch: