• Hallo Leute,


    bei der letzten Fahrt hatte ich einen Blinkerausfall hinten rechts.
    Eigentlich ja kein Problem, ich habe unterwegs die Abdeckung abgeschraubt dann aber festgestellt, dass der Reflektor innen sehr stark korodiert ist.
    Die Lampe ließ sich beim besten Willen nicht rauskriegen. Habe es dann zur Sicherheit links probiert, da war es kein Problem, reindrücken, etwas nach links drehen schon hat man die Birne in der Hand.


    Zuhause hab ich dann den rechten Blinker mit viel Kontaktspray bearbeitet und den Reflektor und alles soweit es ging sauber gemacht. Nur die Lampe bekomme ich nach wie vor nicht raus. Lässt sich nun etwas bewegen, blinkt auch ab und zu ich bekomme sie aber nicht raus.


    Hat vielleicht von euch noch jemand eine Idee?


    Danke.
    Klaus

  • Hast Du Rostlöserspray da? Draufsprühen, ein paar Stunden warten. Notfalls auch WD40, o.Ä.


    Jens

    Wir Norddeutschen duzen Leute, die wir mögen. Ich bin der Meinung, Sie sollten das wissen!

  • :chopper:


    Hat vielleicht von euch noch jemand eine Idee


    Es gibt da ein Mittel von Würth . Das heist " Rost off Ice " ist eine Art Oelspray mit einem hohen Anteil von Verdunstendem Material das die Oberfläche stark abkühlt und dadurch den Rost löst . Problem dabei ist das Würth nur an gewerbliche Kunden verkauft .Versuch es mal bei einer Werkstatt etwas zu bekommen .



    Oesie

    :chopper: Das Leben ist zu kurz um traurig zu sein . :P:

  • zur not tut auch ne zange, das birnchen ist dann allerdings für die tonne.
    wenn dort so der rost genagt hat, würd ich eh den ganzen blinker tauschen, dann gibbet anschließend nicht das böse erwachen...

    Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

    :aetsch:

  • ok,
    WD40 oder sowas könnte ich auf jeden Fall noch versuchen.
    An die Zangenlösung habe ich auch schon gedacht,
    an einen neuen Blinker ebenso. Ist es schwierig ihn zu tauschen?
    Könnte man in diesem Zusammenhang auch einen anderen (kleineren) Blinker verbauen oder gibt das wieder Stress wegen Eintragung?

  • Blinker musst du nicht eintragen lassen. Musst nur drauf achten, dass eine sog. E-Nummer drauf ist. Die ist im Glas eingeprägt.
    Wenn Du LED-Blinker haben willst, musst Du noch Widerstände einbauen oder das Blinkrelais tauschen. Ist aber beides kein Hexenwerk und auf für Laien gut machbar.


    Jens

    Wir Norddeutschen duzen Leute, die wir mögen. Ich bin der Meinung, Sie sollten das wissen!

  • Für knapp 17 Euro sollte man sich in der Tat überlegen ihn direkt zu tauschen.


    Ich werde mir die Sache gleich noch mal in Ruhe ansehen.


    Danke jedenfalls für die Tipps


    Klaus

  • Moin BarryLyndon, wenn du normale blinker willst da hab ich noch ein Paar rumliegen sag bescheid wenn du die brauchst :winke:

    __________________________________________________________________________________________________________________________
    Mit mir ist heute nicht gut Kirschen essen.
    Schokolade geht :baeh:

  • Hallo Klaus,


    Blinker austauschen und Ruhe ist. Bekommste schon hin :thumbsup:   :D

    Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme.

  • Josh
    Austausch ist wohl das Beste.
    War gerade in der Garage. Die Birne geht nicht raus, trotz WD40 und Caramba Überschwemmung mit nächtlicher Einwirkung.


    @Marion
    Du hast Post