Batterielade- und Diagnosegerät bei Louis

  • Hallo,



    habe mir gestern das "Saito® ProCharger Batterielade- und Diagnosegerät" bei Louis


    bestellt. Für mich ganz praktisch, da ich ja 6 V- und 12 V-Batterien in den Moppeds


    habe.



    Hat jemand von Euch mit diesem Gerät positive oder negative Erfahrungen gemacht?


    Oder hat einen anderen Tip?



    ---von der Louis-HP---



    Saito® ProCharger Batterielade- und Diagnosegerät





    Eines der modernsten und intelligentesten Batterielade- / Diagnose- und Testgeräte


    für Motorrad-, Roller- und Quad-/ATV-Starterbatterien. Per Schiebeschalter umschaltbar


    von 6 V auf 12 V. Geeignet für herkömmliche Standard Blei-/Säurebatterien sowie alle


    wartungsfreien-, Gel- und Microvlies-Batterien - also für alle Batterietypen aus


    unserem Sortiment. Der Saito® ProCharger arbeitet mit modernster, kennliniengesteuerter


    Ladetechnik und sorgt somit für optimale Ladung und Pflege Ihrer Batterie. Eine "intelligente"


    Software überwacht ständig die kompletten Funktionen und steuert je nach Zustand


    der Batterie vollautomatisch den richtigen Ladeablauf. Die Batterie kann über Monate


    angeschlossen bleiben. Ein Überladen ist nicht möglich.


    Wahlweise können die per Kompaktstecker anschliessbaren Kabelsätze - entweder mit


    Krokodilklemmen oder mit Ringkabelschuhen - mit der Batterie verbunden werden.


    Betriebsspannung: 220 - 240 V~, Ladestrom bis max. 1 A


    Lieferumfang: Saito® ProCharger Ladegerät, Kabelsatz mit Krokodilklemmen zur Schnellverbindung,


    Kabelsatz mit Ringkabelschuhen (=Ösen) für dauerhaften Anschluss an die Batterie


    sowie eine ausführliche Bedienungsanleitung. Auch zur Wandmontage geeignet. Maße


    (BxH(max.)xT): 10 x 6,5 x 15 cm



    Herausragende Eigenschaften:



    * Mehrstufen-Ladekennlinie (I/U Phase U1-U2 Phase)


    * Verpolungs- und kurzschlusssicher durch elektronische Schutzschaltung


    * Automatischer Batteriepflegemodus (Entsulfatierung)


    * Erhaltungsladen


    * Be- und Entladefunktion (ideal zum Überwintern)


    * Akkutestfunktion, Defekterkennung


    * Manuell umschaltbar von 6 V auf 12 V


    * Ladestrom max. 1 A (vollautomatische Anpassung)


    * Insgesamt 16 LED-Anzeigen in 3 Farben für den Status




    5 LED-Leuchten für fünfstufige Kapazitätsanzeige in % und grafischen Symbolen


    2 LED-Leuchten für die Anzeige der Ladespannung (6 V und 12 V)


    4 LED-Leuchten für die Zustandsanzeige: Tiefentladen, defekt, verpolt und fertig


    geladen


    4 LED-Leuchten zur Kennung der Grundfunktionen


    1 LED-Leuchte für Netzanschluss 220 V



    * Besonders lange Kabel: Ladekabel 2,20 m und Netzkabel 1,70 m


    * Inkl. Vorrichtung zur Wandmontage


    * Batterie kann permanent angeschlossen bleiben





    Bestellnr. 10003695


    BATTERIELADE-/ DIAGNOSE-GERAET SAITO *PROCHARGER*


    Sofort lieferbar 49,95 €








    PS TIPP Heft 10/2005



    * Der saito ProCharger bekommt 5 von 5 Sternen! Urteil: sehr gut!!!



    Aus dem Bericht:



    "...ein Ladegerät braucht jeder, der sich ernsthaft mit dem Thema Motorrad oder Rennsport


    befasst. Und so ganz ohne Faszinationsfaktor soll es einerseits alles können, gleichzeitig


    auch möglichst wenig kosten. Da liegt der günstige, aber komplett ausgestattete ProCharger


    von Saito mit seiner mehrstufigen Ladekennlinie (max. Ladestrom 1 A) goldrichtig..."


    "...Auch der Pflegemodus zum Entsulfatieren älterer Akkus ist prima. Besonders praktisch


    ist das beiliegende Stecker-Set:...."





    MOPPED 11/2005



    mopped Zitat: "Hausmarken haben den Vorteil, dass sie oft so viel wie Markengeräte


    können, dafür aber deutlich günstiger sind. Wie zum Beispiel der "Saito ProCharger"


    von Louis. Das 49,95 Euro teure Ladegerät kann wirklich alles, was ein Gerät für


    den Hausgebrauch können muss. Uralte Sechs-Volt-Bleiakkus dürfen genauso ran wie


    hochmoderne Zwölf-Volt-Gelakkus."



    * mopped meint: "Kann verdammt viel, kostet erstaunlich wenig. Wer noch keins hat,


    sollte hier zuschlagen"




    Soweit die Werbung. Gruß Eyk

  • ich habe mir vor 2 jahren ein ähnliches gerät auch von louis gekauft,


    auch mit umschaltung für 6 volt batterien.


    allerdings hat das teil noch nicht die entsulfatierungsfunktion, und nicht ganz so


    viele lämpchen zur erhellung meiner werkstatt :D



    zum überwintern von batterien bin ich bisher zufrieden, im herbst angeschlossen und


    im frühjahr die batterie einfach wieder ans moped schließen, ohne sich drum kümmern


    zu müssen ist ne feine sache.

    Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

    :aetsch:

  • ist ein tolles Gerät so ein ähnliches habe ich auch für meine Batterie zum Überwintern


    im Herbst anklemmen und im Frühjahr wieder ab ist wirklich toll :D


  • Zitat:

    lobo schrieb am 29.11.2005 17:27 Uhr:
    zum überwintern von batterien bin ich bisher zufrieden, im herbst angeschlossen und
    im frühjahr die batterie einfach wieder ans moped schließen, ohne sich drum kümmern
    zu müssen ist ne feine sache.



    Und wie sieht das mit dem Wasser aus? Brauchst den ganzen Winter nix nachfüllen?

  • Nur positive Erfahrungen,

    smile.gif

    , sehr gut, danke.



    Habe es gestern erhalten, nun werde ich mal die Batterien für jeweils einen Zyklus


    ranhängen. Dann stelle ich sie in den Keller. Im Fühjahr das ganze dann nochmal.



    Gruß Eyk