Massefehler in der Blinkanlage

  • Servus...



    Ich suche mich schon seit einiger Zeit doof an einem Fehler an meinem Gespann...



    Dieser äußert sich so:



    Linker Blinker blinkt normal, rechter blinkt nicht , dafür aber alles was mit Beleuchtung


    zu tun hat, sogar die Tachobeleuchtung!



    Habe den Schalter gecheckt der ist ok , Leitungen sind wohl auch ok....



    Aber irgendwo muss doch ein Fehler sein ... ich tippe auf einen Massefehler , da


    ja alle anderen Lampen blinken.



    Nur wie finde ich diesen Fehler schnell? Gibt es da einen Elektricktrick?




    http://people.freenet.de/affle…chalt%20farbe%20klein.jpg


    Einmal editiert, zuletzt von Christof ()

  • Hi Christof,



    würde mal sagen, bei der Masse suchst Du an der falschen Stelle.


    Beim Blinkerrelais wird nur Plus geschaltet.


    Von Dort geht es zum Blinkerschalter.


    Dort wird es nach rechts und links geschaltet.



    Von da ab würde ich mal das +Kabel vom rechten Blinker verfolgen.


    Vermute, dass es irgendwo falsch eingesteckt ist.


    Denn wenn es eine Brücke durch ein defektes Kabel wäre, würde der Blinker noch blinken.




    Unterbreche doch mal das + Kabel nach dem Schalter.


    Dann blinken die anderen Lampen bestimmt nicht mehr.


    Wenn doch, dann liegt es am Blinkerschalter.



    Gruss Moses :P:

  • So ich habe jetzt das kabel ab blinkerschalter für den rechten blinker ausgetauscht.


    Problem immernoch vorhaden ...



    Nun denke ich das der Blinkerschalter einen Fehler verursacht....allerdings hat dieser


    keine Massenverbindung.



    "Was nun?" sprach Zeus?!



    Das Blinkrelais funktioniert ja ... da kann also kein fehler sein...


  • Zitat:

    Moses schrieb am 10.10.2005 20:25 Uhr:

    .....wird nur Plus geschaltet........

    Gruss Moses :P:



    @ Moses



    Bei sehr wenigen Fahrzeugen wird über Masse geschaltet. (gab's mal an englischen


    Fahrzeugen).





    @ Christof



    Das kann am Masseanschluß von dem rechten hinteren Blinker liegen.


    Laut Anschlußplan ist das Massekabel des Blinkers mit dem Massekabel vom Rücklicht


    verbunden.


    Es kann sein, das der Blinker jetzt über die Birne vom Rücklicht Masse holt.


    Dadurch hast Du die Lichtorgel.



    Unterbreche mal das Massekabel vom Blinker und lege ein Kabel versuchsweise direkt


    an die rechte Blinkerbirne.


    Das müsste klappen.



  • Ich habe für den rech$ten Blinker (für den gesamten Beiwagen) ein neues Massekabel...



    NUr was mit dem Rücklicht ist muss ich mal ausstesten... vielleicht ein anderes Massekabel


    für das Rücklicht ??? Aber nach meiner neuen verkabelung ist kein Blinker mit der


    Masse des Rücklichtes direkt verbunden...natürlich über den Rahmen ...



    Aber warum blinkt der blinker dann nicht? aber alle anderen Standlichter?



    Ich werde noch irre damit!

    Einmal editiert, zuletzt von Christof ()

  • Hi Christof,



    was hast Du nur mit der Masse.


    Die Lampen müssen anstelle des Blinkers Strom bekommen. Also + !!!



    Wäre der + an Masse angeschlossen müsste es einen Kurzschluss geben.



    Und alle Lampen haben Masse über den Rahmen.



    Kann mir nicht vorstellen, dass es ein Massefehler ist.



    Es muss mit der + Leitung des rechten Blinkers zu tun haben.


    Anstelle den Blinker zu versorgen, bekommen die anderen Lampen Strom.


    Ergo muss da das Kabel falsch angeschlossen sein, wenn der Fehler nicht davor liegt.



    Wenn Du das Stromkabel zum Blinker nach dem Schalter trennst, blinken da die anderen


    Lampen noch????



    Gruss Moses :P:

    Einmal editiert, zuletzt von Moses ()

  • @ Moses



    Es ist eindeutig ein Masseproblem.



    Wenn mehrere Lampen in einem Gehäuse über einen Massekontakt am Rahmen verbunden


    sind.


    Dieser Kontakt aber nicht 100% in Ordnung ist, wird versucht über andere Birnen einen


    Massekontakt herzustellen.


    Wenn das Licht nicht angeschaltet ist, läuft der Strom über die Lichtbirne und weitere


    Birnen, bis Masse gefunden wird.


    Darum blinken alle Lampen die weniger Watt haben und mit dieser Lichtbirne über ein


    Stromkreislauf verbunden sind.



    Diesen Fehler muß man finden.


    Am besten die beide rechten Blinkleuchten abmontieren und beide Massekabel neu machen.


    (Ich hatte eben nur nach dem Schaltplan geschaut)


    Am besten Probeweise Masse direkt von der Batterie.



    @ Christof



    Viel Erfolg beim Probieren

    Einmal editiert, zuletzt von Achim ()

  • @ Moses ich habe den schalter überbrückt problem noch da ...



    wenn ich das Kabel zu den Blinkern abklemme blinkt nichts mehr...



    es muss schon so sein wie Achim schreibt ein Massefehler ...



    Werde morgen die komplette Blinkanlange neu verdrahten... dann dürfte der Käse gegessen


    sein...



    Berichte weiter!

  • @ christof,


    achim hat es schon prima beschrieben, das ganze beruht auf einen fehlenden bzw falschen


    massekontakt.


    manchmal reicht es schon aus,das eine 2-faden-birne falsch ins gehäuse gesteckt wurde,


    um solche erscheinungen zubekommen. oftmals sind nicht die kabel selbst das problem,


    sondern -grad bei älteren fahrzeugen- die verbindungsstellen bzw die fassungen selber.



    ich würde also als erstes versuchen, ob ich in der fassung der birne vom +kontakt


    zum massekontakt ein eindeutiges 12 volt signal habe. ggfs das + kabel von der fassung


    nehmen und direkt mit einer birne und masse verbinden .

    Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

    :aetsch:

  • Wenn sich der Strom über die anderne Massekontakte einen Weg sucht, dann müsste auf


    jeden Fall Strom über den Blinker laufen.


    Der Blinker müsste dann doch mitblinken, wenn auch schwächer.


    Und es müsste das Hauptmassekabel von der Batterie fehlen.



    Oder liege ich da falsch???



    Gruss Moses :P:

  • blöinkt nicht mit ...


    Masse an der Batterie ok....



    Was mich stutzig macht ich habe eigentlich nur am beiwagen was an der elektrik verändert....


    an der maschine nicht .... nach meiner meinung muss also der fehler im beiwagen liegen


    ... aber ich habe da eigentlich alles neu gemacht...



    neues rücklicht neuen blinker .... standlincht vorne habe ich nicht verändert dieses


    ist aber im moment abgeklemmt... ich glaube es ist besser die ganze elektrik für


    die blinker neu zu verkabeln ... ... allerdings ist bei einem massefehler von einem


    anderen verbraucher nicht dann auch das selbe problem wieder da?

  • Servus ...



    Es tut alles wieder... bis auf den Nebelscheinwerfer ... auf den hatte ich keine


    Lust mehr



    Ich habe einfach mal eine neue Masse an die Blinker angeschlossen und dafür gesorgt


    das diese sich auch nicht so schnell von woanders welche besorgen ...



    Fehlerquelle ist wohl der Seitenwagen .... nur wieso ich dort keine anständige Masse


    hat weiss ich noch nicht.... ist sehr seltsam



    Habe nun ca 10 Stunden nach dem Fehler gesucht.... ein Glück muss ich keine Werkstatt


    bezahlen!