Es geht los mit der EN

  • Einen schönen Guten Morgen an die Gemeinde!


    Wie in der Neuvorstellung bereits erwähnt Zitat:

    "Ich bin hier um meinen Nachbarn zu unterstützen. Er bekommt heute eine EN 500 und ist leider technisch gar nicht behändet. Als netter Nachbar und Motorrad Schrauber, bin ich natürlich gerne Hilfsbereit und werde hier hoffentlich viele Antworten auf meine Fragen finden."


    Nun gehts los.

    Also, es ist eine BJ 1995. (wusst ich noch nicht) 29000km und in eine sehr gepflegten Zustand. Standzeit etwa 3 Jahre.


    Habe gestern das Moped mal mit einer neuen Batterie versehen und siehe da, sie Sprang auch nach etwas "husten" schön an. :up:

    Leider geht der Vergaser über und ich bin mir sicher der Vergaser muss runter und mal ordentlich gereinigt werden (Schwimmer hängt):schrauber:

    Tank ist immer ganz voll gewesen und ich konne keine Rost entdecken, auch der Filter im Benzinschlauch war sauber.

    Reifen müssen neu, sind gut 10 Jahre alt. Gibts da eine Empfehlung? Ach ja und mein Nachbar möchte gerne etwas "breites"... also breiteren Reifen.

    Der Scheinwerfer vorne ist milchig. Mal schaun ob das vielleicht reinigen geht.

    Sonst funktioniert alles.


    Was er gerne hätte:

    Naja, er stellt sich da einen Umbau vor mit breitere Reifen, anderes Heck, anderer Lenker (was flaches) Blinker usw. :chopper:

    Ich finde sie ja so recht schick und ein cooles "retro" Teil der 90er. Aber ist ja nicht meine.

    Habt ihr Empfehlungen bezüglich Umbauten? Also z.B. Lenker...

    Könnt ihr mir auch einen Shop empfehlen?


    Schon mal herzlichen dank und immer gute Fahrt,

    Oliver

  • Gibts da eine Empfehlung? Ach ja und mein Nachbar möchte gerne etwas "breites"... also breiteren Reifen.

    Meine Empfehlung: Ein anderes Mopped.

    BJ 1995 müsste ne B sein. Die eignet sich meiner Meinung nach nicht für solche Umbauten. Dann lieber ne C nehmen und umbauen.


    Anderen Lenker kann man natürlich machen, schau Dich im Zubehör um. Da ist vieles möglich.

    Auch Blinker, was soll man da empfehlen? Zum Louis gehen, aussuchen was gefällt, und dran schrauben. Da das ja meistens LED-Blinker sind, anderes Blinkrelais einbauen.

    Loopt, Kinnerties loopt,

    es gefft Pannekoeken met Stroop!

  • Alles was über einen 150er Reifen hinausgeht, muss die Schwinge umgebaut (geschweißt) werden.


    Das gilt für alle EN-Baureihen.


    Für Privatleute ein fast unmögliches Unterfangen. Da muss man zu einer Harley-Schmiede, die haben solche Möglichkeiten.


    Wenn Du aber da kein Vitamin B hast, sind die Kosten nicht rentabel, dafür kriegst Du locker 2 andere Mopeds.

    Stephan aus HG :Fire3:


    :ooDie Enten:oo


    •"Macht nicht die gute Welt besser, macht die ganze Welt gut."

    (Ich)

  • :chopper:


    Vergaser reinigen , neues Öl in den Motor und die Saison erst mall fahren . Dann weiß man ob das Mopped einem taugt oder nicht .

    Anderer Lenker geht mit Raisern , breitere Reifen sind da schon schwieriger , anderes Heck ist auch machbar doch wenn Er alles will sollte Er sich nach nem anderen Hobel umsehen . Für mich hört sich seine Wunschliste verdammt nach Harley für arme an .



    Oesie

    :chopper: Das Leben ist zu kurz um traurig zu sein . :P:

  • :up:

    Ist sein erstes Motorrad und er hat es geschenkt bekommen. Somit find ich das ok, besser gesagt, wenn er das so möchte, ist es für mich uach ok.

    Natürlich soll er ach das "Schrauben" etwas erlernen...

    Ich hab ihn auch gesagt, mal dieses Jahr fahren fahren fahren, solech Umbauten macht man eh im Winter und nicht in der Zeit wo es zum fahren ist...

    :chopper:

  • Na, dann erst mal um den Vergaser kümmern.

    Reifen: Metzeler ME888 oder Heidenau K65.

    Ölwechsel, Ölfilter, Luftfilter, ggf. Kerzen wechseln.


    Jo, und dann erst mal fahren.

    Loopt, Kinnerties loopt,

    es gefft Pannekoeken met Stroop!

  • Guten Morgen!

    Folgendes wird nun diese Woche gemacht.

    Neue Reifen

    Ölfilter und Öl neu

    Vergaser service mit neuen Dichtung

    Natürlich dann auch das "Pickerl" (TÜV)


    Dann neuer Lenker, soll etwas flaches werden. Der Jetzige ist ihm zu hoch.

    Neue Blinker und Spiegel (alles mit E-Prüfzeichen)


    Eine Frage zum Auspuff :

    Wie ist die Erfahrung mit dem Auspuff der Fa. Marving?

    Gibt es sonst noch einen anderen der mehr oder weniger Plug and Play zu verbauen ist?

  • :chopper:


    Egal was Du für einen Auspuff anbaust , die ENne hört sich nicht nach Harley an , sie wird nur nervig laut und da die Anlage der B vom Motor bis zum Heck in einem Stück durch geht gibt es da keine stecken und spielen Lösung .




    Oesie

    :chopper: Das Leben ist zu kurz um traurig zu sein . :P:

  • Hallo Gemeinde!


    Nun mal ein kleines Update.

    Heute haben wir den Lenker umgebaut. Ging recht schnell und einfach, bis... die Griffe dran kamen. Sind solche vom Lou... Shop. Leider wollte der Griff auch mit allen "Hausmittelchen" nicht ganz auf den Gasgriff. Keine Chance, es fehlte noch ein cm. So nun ging der natürlich auch nicht mehr Runter. Hmm, musste dann den Alugriff gaaaanz vorsichtig mit der Flex runter schneiden um den Pvc Gasgriff nicht zu beschädigen. Hat aber geklappt. Nun müssen halt neue Griffe her.

    Die neuen Spiegel passen super.

    Nächste Woche eben dann neue Griffe (werde den Gasgriff mitnehmen) besorgen und montierten.

    Als nächstes Auspuff Umbau und parallel den Tank zum Lackierer.


    So, das wars vorerst. Bilder kommen noch.


    Grüße Oliver

  • :chopper:

    . Leider wollte der Griff auch mit allen "Hausmittelchen" nicht ganz auf den Gasgriff.

    Mal ein Tipp zu den Hausmittelchen .( Fals Du es noch nicht kennen solltest ) Versuche es beim nächsten mal mit Pressluft von der entgegengesetzten Seite aus .



    Oesie

    :chopper: Das Leben ist zu kurz um traurig zu sein . :P:

  • Beim gasgriff musst du die längskanten auf der gashülse etwas abschleifen /feilen, dann erst gehen auch andere Griffe vernünftig drauf.

    Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

    :aetsch:

  • Ja, sind Teile die bei fast allen Japanchoppern gleich sind... Und eventuelle Unterschiede in den Bohrungen sind dann nur in den Abständen, der Rest ist auch fast überall gleich. Diese Unterschiede lassen sich dann aber auch einstellen und ausgleichen über die Justierschrauben unter der Amatur...


    Ach ja und wenn sie nicht ganz drauf gehen die Griffe, solche Hülsen lassen sich auch hinten abschnelden, denn oftmals sind Zubehörgriffe etwas kürzer als die Gummigriffe etc... das sollte man vorher messen, Zollstock rein in den neuen Griff und danach die Hülse vermessen und so feststellen ob die Hülse überhaupt bis zum Anschlag reingeht...


    So erotischer wirds heute nicht mehr!:zwinker:

  • Ich glaub, dich müssen wir pfleglich behandeln, damit uns dein Wissen erhalten bleibt. :zwinker:

    Loopt, Kinnerties loopt,

    es gefft Pannekoeken met Stroop!

  • Lenker und Auspuff fertig.

    Lenker passt und gefällt ihm sehr gut.

    Auspuff hat er bei Dock66 gekauft.

    Ist halt schon sehr laut. Optik perfekt.

  • Super das es bei euch so voran geht...


    ... habe selber bei meiner neuen EN 500 C E-geprüfte Harley Endschallddämpfer von ner Sporty dran...


    ... das ist schon grenzwertig... und nervig und die Originalschalldämpfer überarbeite ich grade um die Sturzspuren vom Vorbesitzer zu reparieren. Kratzer auffüllen mit Schweißdraht, Eindellungen heraushebeln, alles sauber verschleifen und später lackieren etc...


    Die Tüten die ihr verbaut habt musste ich auch schon mal an einem Kundenbike verbauen...


    Haben dann aber zusätzlich Krümmerschalldämpfer einbauen müssen weil die einfach viel zu laut sind und mir vom Kunden auch unterschreiben lassen, dass er nur noch ein Show n Shine Fahrzeug hat und die Betriebserlaubnis erloschen ist!


    Du kannst eigentlich schon davon ausgehen, dass der die erste Tour mit ner Zwangsstillegung beenden muss. Ich würde euch wenn es schon lauter sein soll zu gebrauchten Originaltröten von ner Sportster raten... Da hast du wenigstens ne Chance durch die Bauartgenehmigung nur ne Mängelkarte zu bekommen und keine Zwangsstillegung wegen Verkehrsgefährdung.


    Das wird nämlich ne tolle Rennerei bis das Bike danach wieder ein gültiges Stempelchen vom Straßenverkehrsamt bekommt...