Schraubenfrage

  • Moin,


    ich bastel ja nebenbei immer noch an der XS. Die ersten Teile wandern wieder an den Rahmen.

    Jetzt bin ich mir wegen der Schrauben unsicher. Die meistens sind verrostet und ich würde sie gern ersetzen. Ich hab mir mal einen Haufen Edelstahlschrauben gekauft. Allerdings hab ich Stellen, wo ich mir unsicher bin, ob ich die da einsetzen kann.


    Was für eine Festigkeit haben solche Schrauben? Als Beispiel die Klemmschrauben der Lenkung (für den Lenker oder für die Gabel in den Gabelbrücken). Die Originalschrauben haben 8.8 aufgestempelt. Kann man hier Edelstahl verwenden, oder doch lieber Stahlschrauben mit der entsprechenden Festigkeit besorgen?

    Wir Norddeutschen duzen Leute, die wir mögen. Ich bin der Meinung, Sie sollten das wissen!

  • Naja, das ist jetzt nicht so der Unterschied:


    Vergleich:

    - 70er Edelstahlschraube: Streckgrenze 450 N/mm², Zugfestigkeit 700 N/mm²

    - 8.8er Schraube: Streckgrenze 640 N/mm², Zugfestigkeit 800 N/mm²


    Stephan aus HG :Fire3:


    :ooDie Enten:oo


    •"Macht nicht die gute Welt besser, macht die ganze Welt gut."

    (Ich)

  • Ausserdem müsste dann meine Sonntagsente schon auseinander gefallen sein:pclachen:

    Stephan aus HG :Fire3:


    :ooDie Enten:oo


    •"Macht nicht die gute Welt besser, macht die ganze Welt gut."

    (Ich)

  • in jedem Fall solltest du die schrauben mit DrehmomentSchlüssel anziehen, auch dafür gibt's Tabellen im Netz. Sonst sind die Gewinde schnell überstreckt

    Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

    :aetsch: