Drehzahlmesser ist angebaut

  • Hallo ,

    wie manche wissen wollte ich gerne einen Drehzahlmesser an meiner EN haben . So , nun ist er angebaut und erprobt .

    Fazit : bin einfach nur begeistert auch wenn er bei vielen verpönt ist . Aber schaut euch mal selber die Bilder an .




    bei der Positionfindung habe ich mich schwer getan . Habe in Sitzposition freien Blick auf alle Anzeigen und Lämpchen

    Das Instrument ist von Polo Motorrad . Der Halter am Lenker ist vom Fahrrad Laden.

    SAM_3354.JPG





    Öltemperatur zeigt er auch noch an wenn man den Adapter für die Öl Schraube verbaut hat . Finde ich an sich jetzt

    wichtiger als die Drehzahl während des Fahrbetriebes .

    SAM_3352.JPG




    Hier die Schraube mit Fühler und Anschluss . Einfach am Kabelbaum vom Drehzahlmesser anschließen und gut ist .

    SAM_3345.JPG



    Also im Fahrbetrieb zeigt der Drehzahlmesser im höchsten Gang bei 100km/h genau 5050 UpM an . Ich habe mal die Maschine richtig hochgezogen

    aber dann bei 8500 UpM hochgeschaltet weil es einfach für mich und dem Motor unerträglich wurde . Die Höchstdrehzahl speichert das Instrument ab .

    Es wurde schon mal von Knallgas von 10500 UpM hier geschrieben aber das halte ich für unmöglich . Am besten passt die Drehzahl von 3000 UpM

    bis 6500 UpM zu dem Mopped .


    Wer Fragen dazu hat kann mich gerne anschreiben .

  • hauptsache der temp.-fühler hält, das sieht mir nämlich nicht sehr profesionell vergossen aus.

    Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

    :aetsch:

  • hallo,

    das vergossene ist nur von mir eine zusätzliche Dichtmasse. Der Temperaturfühler ist mit einem

    konischen Gewinde mit Dichtung in die Adapter Ölablasschraube eingeschraubt. Habe bereits 350km

    damit gefahren und regelmässig auf Dichtheit geprüft. Alles tutti

  • Kann man zum Beispiel von Zündkabel abnehmen. Per Induktion.

    Unterm Strich ist alles besser...

    __________________________________________

    Alter, ist das geil hier!

  • :chopper:

    aber dann bei 8500 UpM hochgeschaltet weil es einfach für mich und dem Motor unerträglich wurde . Die Höchstdrehzahl speichert das Instrument ab .

    Es wurde schon mal von Knallgas von 10500 UpM hier geschrieben aber das halte ich für unmöglich . Am besten passt die Drehzahl von 3000 UpM

    bis 6500 UpM zu dem Mopped .


    Wer Fragen dazu hat kann mich gerne anschreiben .

    Für Dich mag das Geräusch ja unerträglich sein , der Motor hst einen Drehzahlbegrenzer . Meiner spricht im Leerlauf bei den besagten Werten an . Wenn Du wirklich der Meinung bist das bei der B bei 6500 die Obergrenze ist :kp::kp:



    Oesie

    :chopper: Das Leben ist zu kurz um traurig zu sein . :P:

  • Auch mit der C macht das Spaß :x(:

    Helm Auf :Biker
    Musik an
    Motor an
    WELT AUS :x(:


    Michael Manfred Mörth MSc

    (österreichischer Titelwahn :baeh:)

  • Hallo Oesie ,

    nein , ich meinte damit nicht die Obergrenze vom Motor sondern die Charakterristik oder

    auch Harmonie der Maschine als solches . Ich hoffe du weisst jetzt was ich so meine :zwinker: .


    Hallo Andre ,

    das Signal habe ich direkt von der Zündspule abgegriffen . Das war recht einfach im nachhinein.

    Hatte da erst so meine Bedenken war jetzt freut es mich um so sehr wie super der frunzt.:P:


    MfG Peter

  • :chopper:


    Peter ich weiss was Du meinst . Als alter 2-Taktfahrer tat mir das jodeln des Motors fast körperlich weh und auch heute fahre ich die EN auch lieber im mittleren Drehzahlbereich . Mehr cruisen als Kurven räubern . ABER ich weiss jetzt auch das ich die ENne Problemlos bei 50 bis 60 Km/h vom Sechsten runter in den Zweiten oder Dritten Gang schalten kann und Vollgas bis zum Begrenzer geben kann um mal schnell auf kurzer Distanz zu überholen . Es geht und macht sogar Spass , man muss sich allerdings drann gewöhnen .



    Oesie

    :chopper: Das Leben ist zu kurz um traurig zu sein . :P:

  • Hallo ,

    ein kleines Update,


    Drehzahlmesser und Öltemperaturanzeige funktionieren noch super .

    Habe es nicht bereut das Instrument anzubauen .:dance:


    MfG Peter:zwinker:

  • Jepp und der Vortrieb unterbrochen wird :up:

    Kann mir Küken das mal bitte erklären? :silly:

    „Das Leben gehört dem Lebendigen an, und wer lebt, muß auf Wechsel gefasst sein.“
    Johann Wolfgang von Goethe
    (Deutscher Dichter)
  • der motor hat einen drehzahlbegrenzer, wenn der eingreift wird die zündung unterbrochen und der Vortrieb hört auf. spätestens dann ist es zeit in den nächsten gang zu schalten.

    Die gewonnene Erfahrung steigt direkt proportional mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

    :aetsch: