Mein C will nicht mehr.

  • Jetzt brauch ich mal Infos von den Leute die sich mit dem Strom am Moped auskennen....
    Meine C macht nix mehr. Wenn ich den Zündschlüssel drehe passiert nix. Keine Lämpchen, kein Strom zu Navi nix.
    Batterie habe ich geprüft hat 14 Volt und ein paar zerquetsche. Habe das Zündschloss mal ausgetauscht nix.
    Sicherungen alle OK. Im Kasten und am Magnetschalter.
    Weiß jemand was das sein könnte? ?(

    :wall: Was Dich nicht umbringt, macht Dich nur noch härter :whistling:

  • Was heißt am Magnetschalter?
    Da alle alle Stromkreise nicht gehen, würde ich auf die 30A Hauptsicherung tippen (linker Seitendeckel) oder die Verbindungen von der Batterie.


    Sicherungen nur augenscheinlich geprüft oder mal mit dem Durchgangsprüfer/Ohmmeter geprüft. Manchmal sieht man das nicht richtig, wenn die durch sind.

    Es gibt zwei Dinge, die ich nicht leiden kann:

    1. Menschen, die maßlos übertreiben

    2. wenn ich beim Joggen geblitzt werde

  • Ja, diese 30A meine ich, habe sich mal ausgetauscht gegen eine Neue.

    :wall: Was Dich nicht umbringt, macht Dich nur noch härter :whistling:

  • Wenns keine Sicherung ist tippe ich mal auf Plus oder Minuskabel von der Batterie :kp:

    Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme.

  • Dann würde ich folgendes machen:
    Multimeter oder Prüflampe an den Minuspol der Batterie anklemmen. Schaltplan auf die Werkbank und den Pluspol verfolgen. Der geht zur Hauptsicherung. Davon und dahinter messen. Von der Hauptsicherung geht gelb/rot an den Schaltkasten. Und so Stück für Stück prüfen, bis wohin es noch funktioniert und ab wo nicht mehr.

    Es gibt zwei Dinge, die ich nicht leiden kann:

    1. Menschen, die maßlos übertreiben

    2. wenn ich beim Joggen geblitzt werde

  • Habe jetzt festgestellt, das wenn ich die Zündung einschalte die Batterie nur noch einen wert von 2.3 Volt anzeigt, Zündung aus... wieder 14.44 Volt.

    :wall: Was Dich nicht umbringt, macht Dich nur noch härter :whistling:

  • Batterie kaputt

    Es gibt zwei Dinge, die ich nicht leiden kann:

    1. Menschen, die maßlos übertreiben

    2. wenn ich beim Joggen geblitzt werde

  • 14.4 ist auch eigentlich mehr als normal, wenn der Motor nicht läuft.

    Es gibt zwei Dinge, die ich nicht leiden kann:

    1. Menschen, die maßlos übertreiben

    2. wenn ich beim Joggen geblitzt werde

  • von jetzt auf gleich? Gester noch OK... Heute defekt? Ist ne Gelbatterie.. Kann man die prüfen?

    :wall: Was Dich nicht umbringt, macht Dich nur noch härter :whistling:

  • Mach mal beide Anschlüsse ab und mach ne H4 Lampe direkt an die Batterie. Ich vermute, dass die nicht leuchtet. Unter Last bricht die Spannung ein.

    Es gibt zwei Dinge, die ich nicht leiden kann:

    1. Menschen, die maßlos übertreiben

    2. wenn ich beim Joggen geblitzt werde

  • Habe gerade mal meinen Starter an die Batterie geklemmt und die Zündung eingeschaltet..... Da geht alles. Batterie ist schon hin... Und nicht wie bei Säurebatterien allmählich, sondern von jetzt auf gleich... :heul:

    :wall: Was Dich nicht umbringt, macht Dich nur noch härter :whistling:

  • In der Batterie bilden sich Bleisulfat Kristalle. Dadurch verringert sich die aktive Oberfläche und die Batterie wird schwächer.
    Allerdings können die Kristalle bei Erschütterungen auch abfallen und schließen dann die Zellen kurz. Dann ist sie auf einen Schlag kaputt.
    Ich vermute, dass das bei Dir passiert ist. Kann dir mit einer normalen Batterie auch passieren.

    Es gibt zwei Dinge, die ich nicht leiden kann:

    1. Menschen, die maßlos übertreiben

    2. wenn ich beim Joggen geblitzt werde

  • Achso, Gelbatterien sind auch Säurebatterien. Da ist nur ein Geliermittel zugegeben werden.

    Es gibt zwei Dinge, die ich nicht leiden kann:

    1. Menschen, die maßlos übertreiben

    2. wenn ich beim Joggen geblitzt werde